PL DE EN
Wählen Sie die Sprache
 
 
 

ENES Magnesy Paweł Zientek Sp. k.

ul. Wolczynska 133, bud. 6
01-919 Warschau, Polen
tel. +48/22/7331465
e-mail:
 

Fangmagnet mit Öse 80x80x32 / N (NEODYMIUM)

  Netto Brutto:
PREIS 97,50 EUR 119,93 EUR
Erhältliche Menge 4 Stk 
Zum Warenkorb:
Erweitern
Verringern
Stk
Abmessung: 80 x 80 x 32 mm
Gewinde: M10
max. Haftkraft: 115 kg
Gehäuse: säurebeständige Stahl
 

Beschreibung

Die maximale Haftkraft: ~115 [kg]

Fangmagnete dienen dem Zweck, magnetisch weiche Elemente (wie Eisenfeilspäne, Schrauben, Nageln usw.) aufzufangen. Sie können in der Lebensmittelindustrie angewandt werden (mögliche Version mit Griff aus säurebeständigem Stahl) sowie auch in der Recycling, Keramik und vielen anderen.

Dieser Fangmagnet hat ein Gehäuse aus säurebeständigem Stahl 1H18N9T (1.4541),(321). Dadurch ist der Magnet weder einem Aufprall noch dem Kontakt mit Wasser ausgesetzt. Die standardhergestellte Fangmagnete sind nicht wasserdicht. Eine wasserdichte Version ist auf Bestellung erreichbar.

Die magnetische Flussdichte in geometrischer Polmitte an Magnetoberfläche beträgt ~0,4 [T].

In diesem Fangmagnet wurde ein NdFeB Magnet verwendet.
Die maximale Betriebstemperatur für NdFeB Magneten beträgt 80°[C].

Die angegebene Haftkraft ist die maximale Haftkraft, die in optimalen Bedingungen gemessen wurde, und zwar unter Anwendung einer Blech-Kurzschlußplatte aus kohlenstoffarmem Stahl mit der Stärke 10 mm, mit einer glatten Oberfläche, wobei eine senkrecht wirkende Kraft in der Zimmertemperatur angewandt wurde.

Achtung: die angegebene Haftkraft ist ausschließlich ein Vergleichswert. Die tatsächliche Haftkraft hängt von mehreren Faktoren ab, wie etwa:

  • die Spalte zwischen dem Fangmagneten und dem angezogenen Element
  • der Stoff, aus dem das angezogene Element hergestellt ist (je höher der Kohlenstoffgehalt im Stahl desto kleiner die Haftkraft)
  • die Oberfläche des angezogenen Elementes (je glatter die Oberfläche desto größer die Haftkraft)
  • Wirkungsrichtung der Kraft (die größte Haftkraft erreichen wir, wenn die Kraft senkrecht wirkt)
  • die Stärke des angezogenen Elementes (das angezogene Element darf nicht zu dünn sein, sonst wird ein Teil des magnetischen Flusses nicht für die Schließung des magnetischen Kreises benutzt)
  • die Betriebstemperatur (bei 80 Grad Celsius kann die Haftkraft sogar bis zu 20% kleiner sein).

Grundsätzlich empfehlen wir es, den Haftmagneten in konkreten Betriebsbedingungen selbständig zu prüfen.

Gesamthöhe mit Gewinde: ~78 mm

Gewicht: ~2,0 [kg]

Anlagen

Keine Anlagen.
Magnet, Fangmagnet, Haftmagnet, Neodym, Ferrit, mit Öse, mit Griff, für Schrott, für Erforschung
 
Bitte warten! Die Daten werden bearbeitet.
 
<