PL DE EN
Wählen Sie die Sprache
 
 
 

ENES Magnesy Paweł Zientek Sp. k.

ul. Wolczynska 133, bud. 6
01-919 Warschau, Polen
tel. +48/22/7331465
e-mail:
 

D180 x d83,5 x 23 / F30 - Ferrit Magnet

  Netto Brutto:
Preis ab: 1 Stk 16,54 EUR 20,34 EUR
Preis ab: 5 Stk 13,79 EUR 16,96 EUR
Preis ab: 20 Stk 11,31 EUR 13,91 EUR
Erhältliche Menge 91 Stk 
Zum Warenkorb:
Erweitern
Verringern
Stk
Aussendurchmesser: 180 mm +2,5%/-2,5%
Innendurchmesser: 83,5 mm +2,5%/-2,5%
Höhe: 23 mm +0,1/-0,1 mm
Magnetisierungsrichtung: längs des Ausmasses 23 mm
max. Haftkraft: 35 kg
 

Beschreibung

Die magnetischen Eigenschaften des Magnetwerkstoffes F30: die Remanenz Br min. 0,37 [T], die Koerzitivfeldstärke HcB min. 175 [kA/m], die Koerzitivfeldstärke HcJ min. 180 [kA/m], das Energieprodukt (BH)max min. 26 [kJ/m3] (Die magnetischen Eigenschaften des Magnetwerkstoffes, seine Form, Größe, maximale Betriebstemperatur und Magnetisierungsrichtung haben einen Einfluß auf die magnetischen Gebrauchseigenschaften eines Magneten.)

Die physischen Eigenschaften: Dichte ~4,5 [g/cm3], Resistivität 104 - 108 [Ohm x cm]

Die maximale Betriebstemperatur beträgt ca. 250°[C]. (Für die flachen Magnete, oder für solche, die sich in einem offenen Magnetkreis befinden, kann die Betriebstemperatur etwas niedriger sein. Für die hohen Magnete, oder für solche, die sich in einem geschlossenen Magnetkreis befinden, ist die Betriebstemperatur der maximalen Betriebstemperatur für das jeweilige Material gleich.) Die Curie-Temperatur beträgt ~ 450°[C]. Der Temperaturbeiwert der Remanenz TK(Br): ca. -0,19 %/°[C]. Der Temperaturbeiwert der Koerzitivfeldstärke TK(HcJ): ca. 0,40 %/°[C].

Die Magnetisierungsrichtung längs der Höhe bedeutet, daß eine runde Magnetoberfläche den N-Pol und die andere gegenüberliegende runde Magnetoberfläche – den S-Pol bildet.

Die Ferrit-Magnete kann man im Wasser anwenden.

Die Ferrit-Magnete sind eine gesinterte Keramik, die ziemlich leicht zerbricht. Es betrifft insbesondere die Magnete von dünner Form. Ein unkontrolierter Aufprall von zwei Magneten sowie eine Belastung mit Verformungskräften sollen deswegen gemieden werden.

Gewicht: ~2066,0 [g]

Grundsätzlich empfehlen wir es, den Magneten in konkreten Betriebsbedingungen selbständig zu prüfen.

In der Anlage ist ein beispielhaftes Ablaufdiagramm des II Quadrantes der Hystereseschleife für o.g. Magnetwerkstoff beigefügt. Magnetwerkstoff F30

Anlagen

 
Plus Gruppe
  F30.jpg
Ferrit, aus Ferrit, mini, Ring, mit Loch, Keramik, Ring - förmig, groß, stark, flach, dünn
 
Bitte warten! Die Daten werden bearbeitet.
 
<